BOAR GNZERO – Alkoholfreie Gin-Alternative in BIO-Qualität

Die Macher des höchstprämierten Gins der Welt bringen mit BOAR GNZERO die weltweit erste alkoholfreie Gin-Alternative in BIO-Qualität auf den Markt. Das Motto bei der BOAR Distillery aus dem Schwarzwald lautet: „Alkoholfreier Genuss liegt bei der körper- und gesundheitsbewussten Gesellschaft voll im Trend.“

Die BOAR Distillery ist einer der erfolgreichsten deutschen Gin-Hersteller ohne industrielle Beteiligung. Nach BOAR Blackforest Premium Dry Gin (2016) und Caliber 1844 Gin-Likör (2019) kommt mit BOAR GNZERO (2021) das dritte Premium-Produkt auf den Markt. Den extrem hohen Qualitätsanspruch der BOAR Distillery belegen über 70 weltweite Auszeichnungen.

Mit BOAR GNZERO erweitert die Distillery ihr Sortiment mit einer alkoholfreien Alternative zu ihrem BOAR Gin, dem Gin des Jahres 2021 ISW. Das Produkt ist in Kürze im LEH, im Getränkefachhandel, bei unabhängigen Wein- und Spirituosenhändlern und namhaften Online-Shops erhältlich.

Wie der BOAR GNZERO schmeckt? Wie auch BOAR Gin wird er aus 19 besonderen Botanicals und reinstem, natürlichen Quellwasser aus der hofeigenen Schwarzwaldquelle hergestellt. Das einzigartige Herstellungsverfahren extrahiert die Aromen besonders schonend. Würziger Wacholder gepaart mit pikant-süßlichem Thymian treffen auf blumigen Lavendel und sanfte Zitrus- und Koriandertöne.

„Mit unserem BOAR GNZERO ist der Genuss von hochwertigen Longdrinks und Cocktails nicht nur alkoholfrei möglich, sondern auch ohne Konservierungsstoffe, ohne künstliche Aromen, ohne Zucker und ohne Kalorien“, heißt es bei der BOAR Distillery. „Das macht den BOAR GNZERO in der Kategorie alkoholfreie Destillate einzigartig.“

www.boargin.de

2021-07-14T17:00:52+02:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
2021-01-25T14:08:01+01:00

Marthabräu in Fürstenfeldbrück – „Wir sind gastronomische Markenarchitekten“

Marthabräu und MAHAVI-Group: "Wir sind gastronomische Markenarchitekten" Die bayerische Wirtshauskultur lebt. Das gilt auch in Corona-Zeiten, wie die im Sommer wiedereröffnete Marthabräu in Fürstenfeldbruck zeigt. Hinter der Wiederbelebung der traditionsreichen Gaststätte steckt allerdings kein [...]

2021-01-25T14:14:45+01:00

Das „Mättle“ in Lörrach: Wirtshaustradition, die mit ihren Wurzeln spielt

Das "Mättle" in Lörrach: Wirtshaustradition, die mit ihren Wurzeln spielt In Lörrach, im äußersten Südwesten Baden-Württembergs, betreibt Sternekoch Nicolai Wiedmer zusammen mit seiner Familie eine alte Wirtsstube aus dem 19. Jahrhundert: "das Mättle". Schon [...]

2021-01-11T17:50:56+01:00

Osteria Al Matro, Ristorante Centrale im Tessin: Mit Fantasie und klarer Positionierung

Osteria Al Matro, Ristorante Centrale, Tessin: Mit Fantasie und klarer Positionierung Wo die Gäste beim Grillen so richtig heiß gemacht werden – Sommerzeit, Reisezeit. Wir haben einen Trip ins Tessin gemacht, wo der Gast [...]

2021-01-11T17:54:02+01:00

Kunsthotel Teufelhof in Zürich: Persönlichkeit und Individualität

Kunsthotel Teufelhof in Zürich: Persönlichkeit und Individualität Übernachten m "Richtigen Zeitpunkt" und in der "Zeitspirale" – Die mittelständische Hotellerie wird hart bedrängt von Konzernen und Kooperationen. Gefragt sind Persönlichkeit und Individualität. Wie man diese [...]

Mehr Beiträge laden
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Fleisch Codex: Aus Respekt vor dem Leben – das Standardwerk von „Fleisch-Papst“ Ludwig Maurer

Ende September 2021 erscheint im Callwey Verlag das neue Buch von „Fleisch-Papst“ Ludwig Maurer: Fleisch Codex. „Nur die ganz Guten machen das Fleisch!“ Und Ludwig „Lucki“ Maurer gehört zweifelsohne dazu. Seine Expertise ist in der Sterne-Gastronomie genauso geschätzt wie unter [...]

Nach oben