Brennpunkt Grüner Veltliner

Wo steht das Weinviertel heute? Wie wird WEINVIERTEL DAC der echte Grüne Veltliner, am österreichischen, deutschen und internationalen Markt wahrgenommen? Dieses Frühjahr widmet sich das Weinviertel diesen Fragen mit veränderten Koordinaten und erweiterten Blickwinkeln. Mit rund 60 verschiedenen regionstypischen Grünen Veltlinern macht das Weinviertel drei verschiedene Online-Tastings.

Das Gaumenkino – Brennpunkt Grüner Veltliner ist nicht nur der Duft des WEINVIERTEL DAC, sondern auch die spannende Entwicklung dieser besonderen Region in den vergangenen Jahren. Bei dieser virtuellen Tour präsentiert das Weinviertel den Weinhändlern, Sommeliers, Gastronomen und Fachjournalisten mit geführten Verkostungen einen interessanten und anderen Blick auf WEINVIERTEL DAC und WEINVIERTEL DAC Reserve.

Foto: Anna Stoecher

Jedes der drei virtuellen Tastings beginnt mit einer Einführung zum Weinbaugebiet, dann geht’s in einer geführten aber verdeckten Verkostung mit kompetenten Ko-Moderatoren weiter. Kurzfilme, Bilder und viele Informationen aus dem Weinviertel ergänzen das Profi Tasting. In drei Tasting fokussiert auf jeweils unterschiedliche Themen werden im ersten Teil die Epizentren des Weinviertels vorgestellt geht’s im zweiten um das Terroir am Manhartsberg und um Food Pairing und im letzten Teil werden Grüne Veltliner vom Grenzgänger über die Urdonau bis zum Süden des Weinviertels querverkostet.

Mit den Verkostungen möchte das Weinviertel die außerordentliche Bandbreite und Stärke von WEINVIERTEL DAC und WEINVIERTEL DAC Reserven aufzeigen und die regionstypische Qualität dieser besonderen Herkunftsbezeichnung klar herausstellen.

 

Die virtuellen Tastings werden von Ulrike Hager, Geschäftsführerin Regionales Weinkomitee Weinviertel, Annemarie Foidl, Präsidentin Sommelierunion Austria, Gabriel Christandl, Präsident Niederösterreichischer Sommelierverein, und Elisabeth Eder, Weinakademikerin, Champagner Botschafterin, weinfluesterer.at, moderiert.

Die drei Tastings WEINVIERTLER GAUMENKINO Brennpunkt – Grüner Veltliner!

  • Epizentren des Weinviertel DAC am Mittwoch, 3. März 2021
  • Terroir Foodpairing am Mittwoch, 10. März 2021
  • Grüner Veltliner von der Landschaft geprägt, 17. März 2021

Beginn ist jeweils im 14.30 Uhr. Dauer rund 90 Minuten.

Deadline der Anmeldungen um rechtzeitig die Tastingpakete zu bekommen, ist immer zehn Tage vor dem Termin. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt, wobei die Teilnahme nur an jeweils einem Termin möglich ist.

Weitere Informationen Anmeldemöglichkeiten unter

culinarium-bavaricum.de

2021-02-24T13:29:16+01:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
2021-01-25T14:08:01+01:00

Marthabräu in Fürstenfeldbrück – „Wir sind gastronomische Markenarchitekten“

Marthabräu und MAHAVI-Group: "Wir sind gastronomische Markenarchitekten" Die bayerische Wirtshauskultur lebt. Das gilt auch in Corona-Zeiten, wie die im Sommer wiedereröffnete Marthabräu in Fürstenfeldbruck zeigt. Hinter der Wiederbelebung der traditionsreichen Gaststätte steckt allerdings kein [...]

2021-01-25T14:14:45+01:00

Das „Mättle“ in Lörrach: Wirtshaustradition, die mit ihren Wurzeln spielt

Das "Mättle" in Lörrach: Wirtshaustradition, die mit ihren Wurzeln spielt In Lörrach, im äußersten Südwesten Baden-Württembergs, betreibt Sternekoch Nicolai Wiedmer zusammen mit seiner Familie eine alte Wirtsstube aus dem 19. Jahrhundert: "das Mättle". Schon [...]

2021-01-11T17:50:56+01:00

Osteria Al Matro, Ristorante Centrale im Tessin: Mit Fantasie und klarer Positionierung

Osteria Al Matro, Ristorante Centrale, Tessin: Mit Fantasie und klarer Positionierung Wo die Gäste beim Grillen so richtig heiß gemacht werden – Sommerzeit, Reisezeit. Wir haben einen Trip ins Tessin gemacht, wo der Gast [...]

2021-01-11T17:54:02+01:00

Kunsthotel Teufelhof in Zürich: Persönlichkeit und Individualität

Kunsthotel Teufelhof in Zürich: Persönlichkeit und Individualität Übernachten m "Richtigen Zeitpunkt" und in der "Zeitspirale" – Die mittelständische Hotellerie wird hart bedrängt von Konzernen und Kooperationen. Gefragt sind Persönlichkeit und Individualität. Wie man diese [...]

Mehr Beiträge laden
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Nach oben