Medaillenregen für Deutsche Köche-Teams

1 x Gold. 2 x Silber und 1 x Bronze: So lautet das sensationelle Ergebnis der deutschen  Köche-Nationalmannschaften des Verbands der Köche Deutschlands beim Culinary World Cup in Luxemburg. Gold und Silber holte das Jugendteam in den Kategorien „Hot Kitchen“ und „Edible Buffet“. Silber und Bronze ging an das Nationalteam in den Kategorien „Hot Kitchen“ und „Culinary Arts“.

Der Erfolg ist umso bemerkenswerter, weil die Mitglieder der deutschen Mannschaften um Teammanager Ronny Pietzner und Jugend-Trainer Paul Emde noch nicht lange miteinander trainieren. Die Teams setzten sich aus erfahrenen Wettbewerbsköchen und Team-Neulingen zusammen. „Wir sind in Luxemburg angetreten, um Neues zu zeigen und um Akzente zu setzen“, sagte Teammanager Pietzner. „Die deutschen Nationalteams haben eine Philosophie für sich entwickelt, die eine gesundheitsbewusste Küche verfolgt und Alternativen sucht, um Fett und Zucker zu reduzieren. Es ist uns wichtig, dass wir regionale Spezialitäten einsetzen und traditionelle Gerichte in neuen Facetten präsentieren.“

Kulinarisch zeigten sowohl das National-, als auch das Jugendnationalteam eindrucksvoll, wie diese Philosophie auf dem Teller umgesetzt werden kann: Fisch und Fleisch aus den Heimatregionen der Teammitglieder, bewährte Familienrezepte in neuer Interpretation und der bewusste Umgang mit Ressourcen.

Sieger des “Culinary World Cup 2018” wurde bei den Nationalmannschaften das Team aus Schweden und bei den  Junior Teams die Crew aus Österreich.
VKD-Präsident Andreas Becker freute sich über das gute Abschneiden seiner Teams und lobte das ehrenamtliche Engagement: „Teammitglieder, Manager und Trainer opfern große Teile ihrer Freizeit für die Mannschaftstrainings. Und auch deren Arbeitgeber unterstützen den ehrenamtlichen Einsatz.“ Das sei nicht selbstverständlich, betonte er, und sprach allen Beteiligten seinen Dank aus.
Nach der Koch-WM steigen die Teammitglieder voll ins Saisongeschäft ihrer Arbeitgeber ein. Ab Januar geht es dann in die Vorbereitungen für die IKA/Olympiade der Köche, die im Februar 2020 in Stuttgart stattfindet.

Hier die Aufstellung der erfolgreichen Mannschaften:

Teammanager Ronny Pietzner, Trainer Paul Emde
Senior Team: Teamcaptain Steffi Kerber-Reichel, Jakob Albermann, Martin Deutschmann, Christian Haferkorn, Jacob Tracy und Franz Würzner.
Junior Team: Teamcaptains Lena Schmitz und Nils Hansen, Jennifer Klement, Anne Kratz und Anne Kathrin Zaczyk
Supporter: Anna Berg, Mario Chmielorz, Reinhard Füssel, Paul Jahn, Nik Jensen, Hanna Lehmann, Christian Saul und Chris Freier

Weitere Infos: www.vkd.com

2018-12-04T07:03:38+00:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
2018-10-11T10:02:45+00:00

Vineria Nürnberg

Vineria Nürnberg - Restaurant, Vinothek, Eventsalon, Weingarten Wein und Gastronomie in perfekter Harmonie – Den Tag, als der Weinhändler Peter G. Rock den Vertrag für die Räume der traditionsreichen Möbel-Manufaktur Prasser unterschrieb, um hier [...]

Load More Posts
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]