Ganzheitlich gesund mit Bioland Goldstatus

 

Bewusste Ernährung, körperliche Fitness sowie geistige Inspiration zur Regenerierung von Körper und Geist sind wichtige Bestandteile des „Buchinger Wilhelmi-Fastenprogramms“. Bereits 1920 behandelte Dr. Otto Buchinger, Gründer der Buchinger Wilhelmi-Kliniken, seinen ersten Patienten nach der von ihm entwickelten Fastenmethode, dem Fasten nach Buchinger. Seit Juni ist die Buchinger Wilhelmi-Klink in Überlingen am Bodensee Bioland-Gastronomiepartner Gold.

Ziel des „Buchinger Wilhelmi-Fastenprogramms“ ist es, Lebensqualität, Leistungsfähigkeit und inneren Einklang zurückzugewinnen und zu bewahren. Neben körperlichen Anwendungen und der Bewegung in der Natur, ist eine bewusste, gesunde Ernährung elementare Säule des Programms.
Leonard Wilhelmi, Geschäftsführer der Buchinger Wilhelmi-Klinik am Bodensee, erklärt: „Unsere Ernährung hat großen Einfluss auf den Erhalt von Gesundheit und Vitalität. Höchste Lebensmittelqualität aus regionalem Anbau ist daher in der Küche unserer Fastenklinik selbstverständlich. Seit mehr als 20 Jahren stehen bei uns ausschließlich bio-zertifizierte Lebensmittel auf dem Menüplan.“

Sonja Grundnig, Bioland-Leitung Außer-Haus-Markt, gratuliert dem neuen Partner bei der offiziellen Zertifikatübergabe: „Wir freuen uns sehr, die Klinik als Bioland-Gastronomie-Partner begrüßen zu dürfen und so saisonale Produkte unserer regionalen Bioland-Betriebe in hochwertiger und gesundheitsfördernder Küche eingesetzt werden – transparente Wertschöpfung inklusive.“

Hubert Hohler, Senior Expert Gastronomy der Klinik, erklärt: „Wir übernehmen Verantwortung für unsere Gäste, indem wir uns den Herausforderungen stellen, die eine kreative, handwerkliche Küche, die möglichst ganzheitlich und nachhaltig sein will, mit sich bringt. Dabei bedeutet die Bioland-Partnerschaft für uns auch die enge Abstimmung mit unseren Produzenten in nächster Umgebung und ein Stärken der regionalen Wertschöpfungskette.“

„Die Bioland-Partnerschaft der Klinik ist für die Gäste ein verlässliches Zeichen dafür, dass nach den Sieben Prinzipien unseres Verbandes gewirtschaftet wird. So trägt die Klinik aktiv dazu bei, unsere natürlichen Lebensgrundlagen zu bewahren und Menschen eine lebenswerte Zukunft zu sichern“, so Grundnig abschließend.

Zum Bioland-Gastronomie-Konzept

Bereits seit 2000 können sich gastronomische Betriebe Bioland-zertifizieren. Bioland ist damit der Pionier der Branche. 2018 wurde beim Bio-Verband ein neues Gastronomie-Konzept eingeführt, das die Partnerbetriebe – je nach Bioanteil – mit dem Status Gold, Silber und Bronze kennzeichnet. Ab einem Anteil von 90% wird der Gold-Status vergeben. Aktuell sind rund 160 Gastronomie-Partner im Verband organisiert. Wie genau die Zertifizierung funktioniert und wer die Einhaltung kontrolliert, ist hier nachzulesen. Alle Informationen zum Gastronomie-Konzept gibt es hier.

Zum Bioland-Verband

Bioland ist der bedeutendste Verband für ökologischen Landbau in Deutschland. Über 8.200 Landwirte, Gärtner, Imker und Winzer wirtschaften nach den Bioland-Richtlinien – knapp 1.900 davon alleine in Baden-Württemberg. Hinzu kommen mehr als 1.000 Partner aus Herstellung und Handel wie Bäckereien, Molkereien, Metzgereien und Gastronomie – mehr als jeder dritte dieser Partner hat seinen Sitz „im Ländle“. Gemeinsam bilden sie eine Wertegemeinschaft zum Wohl von Mensch und Umwelt.

www.bioland.de

2021-07-19T15:21:46+02:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
2021-01-25T14:08:01+01:00

Marthabräu in Fürstenfeldbrück – „Wir sind gastronomische Markenarchitekten“

Marthabräu und MAHAVI-Group: "Wir sind gastronomische Markenarchitekten" Die bayerische Wirtshauskultur lebt. Das gilt auch in Corona-Zeiten, wie die im Sommer wiedereröffnete Marthabräu in Fürstenfeldbruck zeigt. Hinter der Wiederbelebung der traditionsreichen Gaststätte steckt allerdings kein [...]

2021-01-25T14:14:45+01:00

Das „Mättle“ in Lörrach: Wirtshaustradition, die mit ihren Wurzeln spielt

Das "Mättle" in Lörrach: Wirtshaustradition, die mit ihren Wurzeln spielt In Lörrach, im äußersten Südwesten Baden-Württembergs, betreibt Sternekoch Nicolai Wiedmer zusammen mit seiner Familie eine alte Wirtsstube aus dem 19. Jahrhundert: "das Mättle". Schon [...]

2021-01-11T17:50:56+01:00

Osteria Al Matro, Ristorante Centrale im Tessin: Mit Fantasie und klarer Positionierung

Osteria Al Matro, Ristorante Centrale, Tessin: Mit Fantasie und klarer Positionierung Wo die Gäste beim Grillen so richtig heiß gemacht werden – Sommerzeit, Reisezeit. Wir haben einen Trip ins Tessin gemacht, wo der Gast [...]

2021-01-11T17:54:02+01:00

Kunsthotel Teufelhof in Zürich: Persönlichkeit und Individualität

Kunsthotel Teufelhof in Zürich: Persönlichkeit und Individualität Übernachten m "Richtigen Zeitpunkt" und in der "Zeitspirale" – Die mittelständische Hotellerie wird hart bedrängt von Konzernen und Kooperationen. Gefragt sind Persönlichkeit und Individualität. Wie man diese [...]

Mehr Beiträge laden
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Fleisch Codex: Aus Respekt vor dem Leben – das Standardwerk von „Fleisch-Papst“ Ludwig Maurer

Ende September 2021 erscheint im Callwey Verlag das neue Buch von „Fleisch-Papst“ Ludwig Maurer: Fleisch Codex. „Nur die ganz Guten machen das Fleisch!“ Und Ludwig „Lucki“ Maurer gehört zweifelsohne dazu. Seine Expertise ist in der Sterne-Gastronomie genauso geschätzt wie unter [...]

Nach oben