„GASTRO macht KARRIERE“

München. Schichtarbeit, ein rauer Umgangston, zu wenig Weiterbildungsmöglichkeiten und ein geringes Gehalt: So lauten häufig die Gründe, warum sich junge Leute gegen eine Karriere in der Gastronomie entscheiden. Ein Signal gegen diese (Vor-)Urteile will der erste „GASTRO macht KARRIERE“-Tag am 5. Juni in München setzen.

Hinter dem interaktiven Karrieretag für die Gastronomiebranche stehen Tourismusstudenten der Hochschule München, unterstützt wird die Initiative von der Paulaner Brauerei Gruppe. Das Ziel ist, wieder mehr Menschen für eine Karriere in der Gastronomie zu begeistern. An dem „GASTRO macht KARRIERE“-Tag sollen Vorurteile beseitigt und innovative Ideen & Möglichkeiten gezeigt werden, um die Zukunft der Branche attraktiv zu gestalten.

So sieht das Programm aus: Tagsüber finden in Form von verschiedenen Touren mit Shuttlebussen interaktive Betriebsbesichtigungen mit verschiedenen Workshops in bekannten Münchner Gastro-Betrieben statt. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Einblicke hinter die Kulissen zu bekommen und die Vielfältigkeit der Branche kennen zu lernen. Abends trifft man sich in der neuen modernen Paulaner Zentrale (Ohlmüllerstraße) zum Networking auf dem „Karriere Marktplatz“ mit kostenlosen Snacks & Getränken. Anschließend werden bekannte Referenten aus Gastronomie und Wirtschaft Anstöße zu aktuellen Themen der Branche liefern, bevor der Abend bei der Gastro Party mit DJ ausklingt.

Der „GASTRO macht KARRIERE“-Tag ist für alle, die sich für die Gastronomie interessieren – für  diejenigen, die bereits in der Branche arbeiten, die es vorhaben oder die sich nach Weiterbildungsmöglichkeiten umsehen wollen. Aber auch Gastro-Unternehmer sind herzlich zum Austausch, zur Vernetzung und zur Weiterbildung eingeladen.

Die Idee zum „Gastro-Karrieretag“ entwickelte Susanne Grill, die als Gastdozentin an der Hochschule München verschiedene Gastro-Betriebe in München betreut und coacht. „Die Gastronomie sucht händeringend nach Mitarbeitern, aber dafür müssen die Betriebe endlich auch selbst aktiver und vor allem attraktiver werden“, so Susanne Grill. „Es kann nicht sein, dass Themen wie Training, Weiterbildung und Förderung in der Branche immer noch ein Randthema sind.“

Im Rahmen einer Fallstudie haben 20 Studenten der Tourismusfakultät das Konzept für den „Gastro-Karrieretag“ erarbeitet. Als Partner konnte die Paulaner Brauerei Gruppe gewonnen werden, die bereits seit 15 Jahren mit der Initiative „Erfolgreiche Wirte“ von Hacker-Pschorr auf aktuelle Themen der Gastronomie eingeht und Fort- & Weiterbildungen anbietet.

Weitere Infos und kostenlose Tickets zu den Touren und/oder der Abendveranstaltung unter  www.gastromachtkarriere.de

2019-05-14T16:53:22+02:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
Load More Posts
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]