Generationswechsel

Die Winzergruppe Frank & Frei hat einen neuen Geschäftsführer: Nach 25 Jahren übergab Artur Steinmann an seinen Nachfolger Gerald Baldauf.

Von der Gründung im Jahr 1996 an hat Artur Steinmann die Winzergruppe Frank & Frei geführt. „Mit Frank & Frei begann damals die Qualitätsoffensive für den Frankenwein. Zum ersten Mal wurde ein Qualitätskonzept für einen Wein entwickelt, es entstand ein neuer deutscher Weinstil, der viele Nachahmer im deutschen Weinbau gefunden hat. Wir haben erst den Wein gemacht und dann das Marketing. Heute ist Frank & Frei eine Benchmark“, berichtet Artur Steinmann. Er freut sich riesig über die Entwicklung in der Gruppe und sagt: „Ich bin sehr glücklich, dass das, was zunächst als ein Projekt gedacht war, jetzt von der zweiten Generation mit neuem Gedankengut weitergeführt wird.“

Zusammen mit seinem Bruder Ralf kam Gerald Baldauf 2003 zu Frank & Frei. Der Winzer aus dem Norden des fränkischen Anbaugebietes will das Bestehende erhalten und dem Zeitgeist angepasst weiterentwickeln. Baldauf beschreibt Frank & Frei 2021 so: „13 Weingüter, jedes mit einem ganz eigenen, unverwechselbaren fränkischen Profil, 13 spannende, individuelle und abwechslungsreiche Familiengeschichten, 13 unterschiedliche Sichtweisen, Ausrichtungen und Kompetenzen sowie 13 Weingüter in 100% Familienbesitz und Familienverantwortung münden in ein verlässliches Qualitätsversprechen des Frank & Frei Müller-Thurgau und Secco Saignée. Das verbindet!“

Zum Frank & Frei-Team gehören:

Weingut Baldauf (Ramsthal)
Winzerhof Burrlein (Mainstockheim)
Weingut Michael Fröhlich (Escherndorf)
Weingut Giegerich (Großwallstadt)
Weingut Heindel (Ipsheim)
Weingut Huller (Homburg am Main)
Weingut Leininger (Eibelstadt)
Weingut Max Markert (Eibelstadt)
Weingut Meintzinger (Frickenhausen)
Weingut Ludwig Schmitt (Gerbrunn)
Weingut Artur Steinmann (Sommerhausen)
Weingut im Löwen, Gerhard Stich (Bürgstadt)
Weinwerkstatt Schubert (Waldbrunn)

www.frank-und-frei.de

2021-03-24T10:30:01+01:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
2021-01-25T14:08:01+01:00

Marthabräu in Fürstenfeldbrück – „Wir sind gastronomische Markenarchitekten“

Marthabräu und MAHAVI-Group: "Wir sind gastronomische Markenarchitekten" Die bayerische Wirtshauskultur lebt. Das gilt auch in Corona-Zeiten, wie die im Sommer wiedereröffnete Marthabräu in Fürstenfeldbruck zeigt. Hinter der Wiederbelebung der traditionsreichen Gaststätte steckt allerdings kein [...]

2021-01-25T14:14:45+01:00

Das „Mättle“ in Lörrach: Wirtshaustradition, die mit ihren Wurzeln spielt

Das "Mättle" in Lörrach: Wirtshaustradition, die mit ihren Wurzeln spielt In Lörrach, im äußersten Südwesten Baden-Württembergs, betreibt Sternekoch Nicolai Wiedmer zusammen mit seiner Familie eine alte Wirtsstube aus dem 19. Jahrhundert: "das Mättle". Schon [...]

2021-01-11T17:50:56+01:00

Osteria Al Matro, Ristorante Centrale im Tessin: Mit Fantasie und klarer Positionierung

Osteria Al Matro, Ristorante Centrale, Tessin: Mit Fantasie und klarer Positionierung Wo die Gäste beim Grillen so richtig heiß gemacht werden – Sommerzeit, Reisezeit. Wir haben einen Trip ins Tessin gemacht, wo der Gast [...]

2021-01-11T17:54:02+01:00

Kunsthotel Teufelhof in Zürich: Persönlichkeit und Individualität

Kunsthotel Teufelhof in Zürich: Persönlichkeit und Individualität Übernachten m "Richtigen Zeitpunkt" und in der "Zeitspirale" – Die mittelständische Hotellerie wird hart bedrängt von Konzernen und Kooperationen. Gefragt sind Persönlichkeit und Individualität. Wie man diese [...]

Mehr Beiträge laden
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Nach oben