HOGA Nürnberg – Gratistickets sichern!

Endlich findet mit der HOGA Nürnberg wieder eine Präsenzmesse für das Gastgewerbe statt. Die Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und GV vom 17. bis 19. Oktober in der Messe Nürnberg ist der erste große Branchentreff seit mehr als eineinhalb Jahren. Der Gastronomie-Report bietet dazu den Besuchern seiner Website die Möglichkeit, sich vorab kostenlose Eintrittskarten zu sichern. Möglich gemacht wird dieser tolle Service durch das Entgegenkommen des Veranstalters, der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH, für das wir uns im Namen unserer Leserinnen und Lesern sehr herzlich bedanken.

Mit diesem Code – GASTROREPORT21HO – können sich alle Interessenten auf der Homepage der HOGA Nürnberg kostenlos registrieren und erhalten dann ein Online-Tagesticket gratis. Dies erspart überdies Wartezeiten beim Eintritt in die Messe. Wir empfehlen, möglichst schnell von diesem Angebot Gebrauch zu machen.

Hier ein schneller Überblick über Highlights der Messe:

Auf der HOGA Nürnberg präsentieren über 300 Aussteller aus den Bereichen Food & Beverage, Küchentechnik sowie Einrichtung & Ausstattung und Software- & IT-Dienstleistungen ihre Angebote auf 23.000 qm in den Hallen 3A und 4A. Aufgrund der aktuellen Vorgaben ist für alle Besucher ein 3G-Nachweis nötig. Der BHG DEHOGA Bayern ist fachlicher Träger der HOGA und steht den Besuchern mit Hilfestellungen, gerade in herausfordernden Zeiten, zur Seite.

Fachkräfte-Vermittlung

Die drängenden Themen „Karriere und Personal“ nehmen auf der HOGA einen wichtigen Part ein: Mit dem Karrieretag und European Job Day (EOJD) am Montag, 18. Oktober, werden Fachkräfte für die Gastronomie und Hotellerie vermittelt. Konkret heißt das: An diesem Tag haben Hoteliers und Gastronomen erstmals die Möglichkeit, kostenfrei ihre Stellenangebote auf der EUROPEAN JOBDAYS-Webseite zu registrieren und live dabei zu sein, wenn die erste europaweite Vermittlungsbörse stattfindet. Dazu stehen am European Job Day 20 qualifizierte Beraterinnen und Berater vor Ort, per Live-Chat oder Videochat zur Verfügung.

„Veg & Veggie“

Bei dem Sonderbereich „Veg & Veggie“ liegt der Fokus auf vegetarischer und veganer Ernährung. Vegane und vegetarische Angebote sind mehr als Essen ohne Fleisch, sondern eine immer bedeutendere Erweiterung der Speisekarte. Hier gibt es Lebensmittel und Konzepte, mit denen das Angebot auch für Gäste mit einer vegetarischen und veganen Lebensweise attraktiv gestaltet werden können. Best Practice Beispiele gibt es bei Kochvorführungen mit Lucki Maurer und Ralf Jakumeit (Fleischgötter go vegan!).

„Meat & Fire“

Im Bereich „Meat & Fire“ finden die HOGA-Besucher unter dem Motto „Nose to Tail“ alles rund um die gesamte Wertschöpfungskette des Fleisches von der Auswahl des richtigen Grundproduktes bis hin zum hochwertigen, modernen Gericht sowie Informationen rund ums Grillen, Braten oder Smoken.

„Die Rösterei“

„Die Rösterei“ ist ein fester Bestandteil der HOGA. Kaffeeröster, Barista und namhafte Hersteller von Kaffeemaschinen informieren hier, damit der perfekte Kaffee auch im eigenen Lokal gelingt. Die SCA Specialty Coffee Association bringt verschiedene nationale und internationale Champions aus verschiedenen Kaffee-Disziplinen auf die HOGA, die dort das Können der Wettbewerbs-Teilnehmer bewerten und ihnen wertvolle und praktische Tipps mit auf den Weg geben. Auf der HOGA können die Besucher Kaffee sehen, hören, riechen, schmecken und dabei erleben, wie sich die Baristi messen. Am Sonntag, 17. Oktober, findet der „Latte Art Besucher Cup“ statt. Für alle die – gerne auch spontan – mitmachen möchten, gibt es Preise für die eigene Kaffee-Bar zu gewinnen, die Teilnahme ist für alle Messe-Besucher ohne Anmeldung möglich.

HOGA Start-up-Wettbewerb

Kurz vor dem Messestart sind auf einer Pressekonferenz die Gewinner des HOGA-Start-up-Wettbewerbs vorgestellt worden. 40 junge Unternehmen – das waren doppelt so viele wie vor zwei Jahren – haben sich mit ihren Ideen beworben. Darunter waren sowohl digitale Lösungen, kreative Einrichtungsideen, innovative Getränke und nachhaltige Food-Konzepte.

Die Gewinner:

Platz 1:
Nordic Oceanfruit, Deniz Ficicioglu/Berlin
Die Oceanfruit Meeressalate sind eine feine und einzigartige Kombination aus biozertifizierten, europäischen Meeresalgen, regionalem Gemüse und beliebten Dressings. Das Ergebnis: Eine wirklich leckere und gesunde Alternative für den Alltag! Die Meeressalate mit Rote Beete, Meerrettich, Senf und Dill, Tomate und Fenchel und Ingwer sind bereits bei Deutsche See, BioCompany, denn’s und REWE erhältlich.

Platz 2:
baeren.io, Andreas Will/Würzburg
Ob Kühlkettenverfolgung für Bäcker/Metzger oder einen Weinberg „smart“ machen: Mit der Lösung baeren.io aus Würzburg werden Verbrauchsdaten erfasst und entsprechend dargestellt.

Platz 2:
ReCup/ReBowl, Fabian Eckert, Florian Pachaly München
Das Pfandsystem für den Coffee-to-go und Take-away-Mehrwegverpackungen treibt den ökonomischen, ökologischen und sozialen Wandel voran. Die Gründer wollen die „To-go-Philosophie“ aufrechterhalten und gleichzeitig eine unkomplizierte, attraktive und vor allem nachhaltige Alternative zu Einwegverpackungen anbieten – Pfand statt Müll!

Alle Einsendungen werden auf der HOGA präsentiert und die drei Erstplatzierten sind sogar mit einem eigenen Messestand vertreten. Dies stellt für die Gründer eine gute Möglichkeit dar, den persönlichen Kontakt zu Gastronomen, Hoteliers, Köchen und Einkäufern zu knüpfen und ihre Innovationen persönlich vorzustellen.

www.hoga-messe.de

2021-10-13T16:56:58+02:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
Mehr Beiträge laden
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Nach oben