Koch des Jahres 2021 gesucht!

Die Karten werden neu gemischt – der renommierte Live-Wettbewerb „Koch des Jahres“ startet in die 6. Runde. Ab sofort können sich Profiköche aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol für das erste Vorfinale bewerben, das am 18. Mai in Stuttgart stattfinden wird. Bewerbungsschluss ist der 18. März.

Neue Talente, neue Challenges, neue Orte, neues Design! Bei drei Vorfinalen über den Zeitraum von zwei Jahren sucht das renommierte Live-Format den Koch des Jahres 2021. Unterstützt wird der Wettbewerb von bekannten Koryphäen wie Torsten Michel (Schwarzwaldstube, Baiersbronn), Nils Henkel (Schwarzenstein, Geisenheim-Johannisberg), Clemens Rambichler (Sonnora, Dreis) oder Andreas Krolik (LaFleur, Frankfurt), die unter der Schirmherrschaft der Dreisternelegende Dieter Müller ihre Expertise als Juroren zur Verfügung stellen.

Der Startschuss für die neue Auflage fällt in der schwäbischen Hauptstadt Stuttgart. Dort findet am 18. Mai in der Exometa Phoenixhalle im Römerkastell das erste Vorfinale statt. Auch der Termin für das zweite Vorfinale steht bereits – dieses ist für den 16. November  angesetzt.

Für das 1. Vorfinale können sich ab sofort alle Kochprofis bewerben, die ihr Talent unter Beweis stellen und sich einen Namen machen wollen. Der Bewerbungsprozess verläuft in zwei Schritten. Nachdem man sich unverbindlich über das Onlineformular auf www.kochdesjahres.de für ein Vorfinale angemeldet hat, gilt es, ein eigens für den Wettbewerb entwickeltes Drei-Gang-Menü (Vorspeise, Hauptgang, Dessert) mit Rezept einzureichen. Der Wareneinsatz darf dabei pro Menü einen Wert von 16 €/30 CHF nicht überschreiten.

Für jedes Vorfinale gibt es bestimmte Challenges, die bei der Menükreation zu berücksichtigen sind. Diese schaffen eine Leitlinie für die Menüs und ermöglichen eine bessere Vergleichbarkeit der Leistungen.

Die Challenges für das 1. Vorfinale sind:

Vorspeise: weißer Spargel | Austern | Hippo Tops

Hauptgang: vegetarisch (auch vegan möglich)

Dessert: Rhabarber | Buchweizen | CARANOA Valrhona

Die Bewerber, die es letztendlich in das erste Vorfinale schaffen, werden Anfang April darüber informiert. Für die sechs Auserkorenen heißt es dann Mitte Mai in Stuttgart „An die Töpfe, fertig, los!“,  wenn sie mit ihrem Menü den mit namhaften Sterneköchen besetzten Jurytisch überzeugen müssen.

Das große Finale steigt im Oktober 2021 auf der Anuga in Köln. Dort werden dann die Sieger aus den Vorfinales gegeneinander antreten, um den prestigeträchtigen Titel Koch des Jahres, Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro sowie zahlreiche durch die Sponsoren vergebenen Sonderpreise zu gewinnen.

Alle weiteren Infos und Teilnahmebedingungen unter: www.kochdesjahres.de

2020-01-22T14:57:56+01:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
Mehr Beiträge laden
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]