Lasst doch mal die Jungen ran!

Dieser Spruch wird bei der Brauerei Gebr. Maisel in Bayreuth mit Leben gefüllt. Nach dem großen Erfolg des „Project Maisel“ im vergangenen Jahr haben die Auszubildenden der Brauerei auch im Abschlussjahrgang 2021 wieder ihr eigenes Gesellenstück kreiert – ihr eigenes Bier „Maisel & Friends SummerCrew Session IPA“.

Die Idee des Maisel & Friends Teams ist, dass die Lehrlinge nach ihrer abgeschlossenen Ausbildung nicht nur mit einem Händedruck verabschiedet werden, sondern etwas in den Händen halten. Deshalb durften die technischen und kaufmännischen Azubis gemeinsam ihre in der Ausbildung erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen. Seit Januar haben sie den gesamten Prozess für ein neues Bier begleitet und aktiv an allen wichtigen Entscheidungen mitgewirkt: von der Namensfindung über die Rezeptentwicklung und Rohstoffbestellung bis hin zum Etikettendesign. Natürlich wurden sie dabei immer durch die erfahrenen Kollegen von Maisel & Friends unterstützt.

Gemeinsam mit dem Maisel & Friends-Braumeister Markus Briemle und dem Maisel & Friends-Biersommelier Michael König wurde der Bierstil „Session IPA” festgelegt. Da das Bier ein Sommerbier ist, setzt sich der Name zum einen aus dem Bierstil und zum anderen aus dem Begriff „SummerCrew“ zusammen. Die Gruppe der Azubis hat sich selbst so getauft, denn durch das Projekt sind sie zu einer „Crew“ zusammengewachsen.

Am 7. Mai war Brautag und die Lehrlinge durften mit einem negativen Covid-Test, unter Einhaltung des Mindestabstands und Tragen von FFP2-Masken zur Tat schreiten und den limitierten Sondersud selbst einbrauen.

Jetzt kann man ihr Bier verkosten. Im Glas erscheint das SummerCrew Session IPA in einer goldgelben Farbe und mit einer leicht opalen Trübung. Die Nase wird von fruchtigen Noten umgarnt, die an reife rote Beeren, Zitrus und Grapefruit erinnern. Ein leichter Hauch von Minze vermittelt einen frischen Eindruck und macht Lust, das Bier zu probieren. Fruchtig und wunderbar erfrischend zeigt sich das Bier im Mund. Ein Touch von Erdbeere in Kombination mit Grapefruit und Zitrus breiten sich im Mund aus und werden durch eine leichte Süße nach Honig und reifem gelben Apfel ergänzt sowie von dezenten Minze- und Pfefferaromen abgerundet. Der Körper wirkt angenehm leicht, so passt dieses Bier perfekt in die warme Jahreszeit. Im Abgang zeigt sich die für ein IPA charakteristisch angenehme trockene Herbe.

Dieses sommerlich leichte SummerCrew Session IPA ist in limitierter Auflage seit Anfang der Woche im Maisel & Friends-Onlineshop erhältlich.

www.maiselandfriends.com/limited/session-ipa

2021-06-23T09:47:57+02:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
2021-01-25T14:08:01+01:00

Marthabräu in Fürstenfeldbrück – „Wir sind gastronomische Markenarchitekten“

Marthabräu und MAHAVI-Group: "Wir sind gastronomische Markenarchitekten" Die bayerische Wirtshauskultur lebt. Das gilt auch in Corona-Zeiten, wie die im Sommer wiedereröffnete Marthabräu in Fürstenfeldbruck zeigt. Hinter der Wiederbelebung der traditionsreichen Gaststätte steckt allerdings kein [...]

2021-01-25T14:14:45+01:00

Das „Mättle“ in Lörrach: Wirtshaustradition, die mit ihren Wurzeln spielt

Das "Mättle" in Lörrach: Wirtshaustradition, die mit ihren Wurzeln spielt In Lörrach, im äußersten Südwesten Baden-Württembergs, betreibt Sternekoch Nicolai Wiedmer zusammen mit seiner Familie eine alte Wirtsstube aus dem 19. Jahrhundert: "das Mättle". Schon [...]

2021-01-11T17:50:56+01:00

Osteria Al Matro, Ristorante Centrale im Tessin: Mit Fantasie und klarer Positionierung

Osteria Al Matro, Ristorante Centrale, Tessin: Mit Fantasie und klarer Positionierung Wo die Gäste beim Grillen so richtig heiß gemacht werden – Sommerzeit, Reisezeit. Wir haben einen Trip ins Tessin gemacht, wo der Gast [...]

2021-01-11T17:54:02+01:00

Kunsthotel Teufelhof in Zürich: Persönlichkeit und Individualität

Kunsthotel Teufelhof in Zürich: Persönlichkeit und Individualität Übernachten m "Richtigen Zeitpunkt" und in der "Zeitspirale" – Die mittelständische Hotellerie wird hart bedrängt von Konzernen und Kooperationen. Gefragt sind Persönlichkeit und Individualität. Wie man diese [...]

Mehr Beiträge laden
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Fleisch Codex: Aus Respekt vor dem Leben – das Standardwerk von „Fleisch-Papst“ Ludwig Maurer

Ende September 2021 erscheint im Callwey Verlag das neue Buch von „Fleisch-Papst“ Ludwig Maurer: Fleisch Codex. „Nur die ganz Guten machen das Fleisch!“ Und Ludwig „Lucki“ Maurer gehört zweifelsohne dazu. Seine Expertise ist in der Sterne-Gastronomie genauso geschätzt wie unter [...]

Nach oben