Letzte Bewerberrunde abgeschlossen

Die letzte Bewerberrunde für den renommierten Live-Wettbewerb „Koch des Jahres“ ist abgeschlossen. Acht neue Talente konnten sich im schriftlichen Vorentscheid durchsetzen und dürfen ihr Können am 18. Juli 2021 im Kameha Grand Hotel Bonn unter Beweis stellen. Nur zwei der acht Kandidaten werden ins Finale einziehen und sich somit die Chance auf den prestigeträchtigen Titel und 10.000 Euro Preisgeld sichern.

Über hundert Bewerbere hatten sich mit ihrem Drei-Gänge-Menü auf die letzten Plätze im Live-Wettbewerb beworben. Doch nur acht von ihnen konnten sich im schriftlichen Vorentscheid durchsetzen und sich so als Kandidaten qualifizieren. Ihre beruflichen Hintergründe könnten unterschiedlicher nicht sein: Sie sind Chef de Partie, Souschef, Küchenchef oder führen bereits ihr eigenes Restaurant. Sie kommen aus Österreich, der Schweiz und Deutschland, sind 25 bis 50 Jahre jung und sind im Fine Dining, in der Sterneküche oder in der Betriebskantine zu Hause. Doch eines haben alle Kandidaten gemeinsam: Sie sind mit Leib und Seele Koch, unfassbar talentiert und es juckt ihnen in den Fingern, ihre Kochkunst endlich unter Beweis zu stellen.

Die Kandidaten:

Yann Bosshammer – Souschef, Opus V**, Mannheim
Stephan Haupt – Souschef, Ente*, Wiesbaden
Maximilian Huber – Chef de Partie, Restaurant Widder**, Zürich (CH)
Udo Knörlein – Küchenchef & Geschäftsführer, Kitchen Library, Berlin
Nicolas Rathge – Küchenchef & Geschäftsführer, Oma Wilma, Sylt
Jessica Maggetti – Betriebsleiterin mit Kochfunktion, SAG Personalrestaurant, Dietlikon (CH)
Peter Reithmayr – Küchenchef, Gourmet Restaurant Aqarium und den Geinberg 5 Villen, Geinberg (AT)
Michael Wankerl – Küchenchef & Geschäftsführer, Gerüchteküche, Graz (AT)

Zwei Finaltickets zu vergeben

Nur zwei der acht Kandidaten werden sich im Vorfinale am 18. Juli 2021 den Einzug ins Finale sichern können, welches im Oktober 2021 im Rahmen der Anuga stattfinden wird. Ein Schweizer Sternekoch und ein badischer Küchenchef haben sich bereits für das Finale qualifiziert.

Hintergrundinformationen über den Wettbewerb

Als Live-Wettbewerb mit umfassendem Rahmenprogramm ist das Networking-Event „Koch des Jahres“ eine Ideenschmiede für neue Konzepte, die die Gastronomie-Branche bewegen. Veranstalter ist die spanische Unternehmensgruppe Grupo Caterdata S.L. mit Sitz in Barcelona (ES) und Freiburg (DE). Der Wettbewerb richtet sich an Profi-Köche aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol. In drei Vorfinalen kürt eine Jury internationaler Spitzengastronomen je zwei Finalisten. Die Teilnehmer müssen innerhalb von sieben Stunden (Sonntag: 2 Stunden Mise en Place, Montag: 5 Stunden Wettbewerbszeit) ein Dreigang-Menü für 7 Personen mit einem Warenwert von max. 16 Euro pro Person präsentieren. Im Oktober 2021 treten die jeweils sechs Finalisten auf der weltweit größten Ernährungsmesse Anuga in Köln gegeneinander an, um den prestigeträchtigen Titel Koch des Jahres, Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro sowie zahlreiche durch die Sponsoren vergebenen Sonderpreise zu gewinnen.

www.kochdesjahres.de

2021-06-09T17:03:00+02:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
Mehr Beiträge laden
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Nach oben