The road to Oslo

Barkeeper aufgepasst: “LINIE The Journey” – eine der renommiertesten Cocktail- Competitions der Welt – startet in die 3. Runde. Ob selbstgesammelte Zutaten, die Gewinnung von Essenzen, der Einsatz von Exoten oder die Fat-Washing-Methode – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Im Gegenteil: Die Kreation am Brett steht im Mittelpunkt des Wettbewerbs von LINIE Aquavit, der „on the road to Oslo“ bis zum Finale in die Metropole Norwegens führt.

Bewerben können sich alle professionellen, in Deutschland, Österreich oder der Schweiz tätigen Bartender ab 20 Jahren mit einem selbstkreierten Cocktailrezept mit LINIE Aquavit, LINIE Aquavit Double Cask Port oder LINIE Aquavit Double Cask Madeira. Das Bewerbungsformular gibt es online unter www.liniethejourney.com  Einsendeschluss ist Sonntag, der 10. März, für alle deutschen Kandidaten und Sonntag, der 28. April 2019, für alle Teilnehmer aus Österreich und der Schweiz.

Für das Rezept gilt es, einen Zielhafen auszusuchen, den LINIE Aquavit auf seiner einzigartigen Reifereise auf hoher See ansteuert: Norwegen, Deutschland, England, USA, Panama, Neuseeland, Australien, Singapur, China, Korea, Japan oder Mexiko. In der Idee für den Drink sollte sich ein Merkmal der gewählten Destination widerspiegeln.

Das Ziel ist das Erreichen des Finales in Oslo, bei dem Bartender aus neun Ländern gegeneinander antreten. Vergangenes Jahr konnte sich Peggy Knuth aus Berlin in einem spannenden Finale gegen Barprofis aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark durchsetzen und die Competition gewinnen. In diesem Jahr werden zum ersten Mal auch Bartender aus Frankreich und Großbritannien dabei sein.

Dem Gesamtsieger von LINIE The Journey wird auch 2019 eine besondere Ehre zuteil: Mit Unterstützung des Master Blenders von LINIE Aquavit kreiert der Sieger einen persönlichen, holzfassgelagerten Aquavit. Dessen Nuancen können frei bestimmt und die ganz persönliche Note herausgearbeitet werden. 50 Flaschen des eigenen Aquavits erhält die Bar des Gewinners, ein weiterer Teil kommt als exklusive Sonderedition in den Handel.

Zur Competition: Alle Rezepteinsendungen werden zunächst von der Jury geprüft und kategorisiert. Hieraus ergibt sich, wer es in die erste Runde schafft und die heißt Quarter-Finals. Sie finden im April in Berlin, Düsseldorf und München statt. Wer diese Runde übersteht, darf die Aquavit-Masterclass mit dem international tätigen Spirituosen-Experten Jürgen Deibel besuchen. In zwei Halbfinal-Runden, eine für die deutschen Teilnehmer am 3. Juni und eine für Österreich und Schweiz am 4. Juni, werden dann die Finalisten ermittelt.

Als einzige Spirituose der Welt reist LINIE Aquavit nach einer zwölfmonatigen Lagerung in Sherryfässern aus Eichenholz an Land vier Monate über die Weltmeere und kreuzt dabei zweimal den Äquator. Auf der Reise reifen die Noten von Kümmel, Sternanis, Orangenschale und Vanille zur Perfektion. Um zu einem Double Cask zu werden, lagert LINIE Aquavit nach der Reifung in Sherryfässern an Land und auf See noch einmal zwölf Monate – diesmal in Portwein- beziehungsweise Madeirafässern. Diese zweite Lagerung verleiht den Aquaviten noch tiefere Farben und noch ausgeprägtere Nuancen von Kräutern und Gewürzen sowie eine außergewöhnliche Vollmundigkeit. Deutscher Importeur ist die Eggers & Franke GmbH.

Weitere Infos: www.egfra.de

2019-02-06T15:14:30+00:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
2018-10-11T10:02:45+00:00

Vineria Nürnberg

Vineria Nürnberg - Restaurant, Vinothek, Eventsalon, Weingarten Wein und Gastronomie in perfekter Harmonie – Den Tag, als der Weinhändler Peter G. Rock den Vertrag für die Räume der traditionsreichen Möbel-Manufaktur Prasser unterschrieb, um hier [...]

Load More Posts
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]