Neue Multifunktionswanne von SCHOLL

Die Fa. SCHOLL hat eine neue Multifunktionswanne auf den Markt gebracht, die für noch mehr Flexibilität am Buffet sorgen will. Dank der ausgeklügelten Technologie kann die Temperatur in jeder der drei Wannen einzeln eingestellt werden.

„Je nach Wunsch und Bedarf kann die Temperatur jeweils von – 5 °C bis +140 °C gradgenau eingestellt werden“, heißt es bei dem Unternehmen aus Bad Marienberg. „Für das Frühstücksbuffet bedeutet das, dass nebeneinander z. B. das Rührei und die Spiegeleier in einer Wanne und in einer zweiten Wanne der Bacon und die Würstchen warmgehalten werden können. In der dritten Wanne können Obst und Gemüse gekühlt serviert werden.“

Auch für das Mittag- und Abendessen sind die Kombinationsmöglichkeiten vielfältig. Der Salat, das Dessert und die Getränke können z. B. in zwei Wannen gekühlt und die Fischgerichte in der dritten Wanne heiß angeboten werden.

Fazit im Hause SCHOLL: „Der Kreativität am Buffet sind alle Türen geöffnet. Die neue Multifunktionswanne bietet eine perfekte und appetitliche Art, Speisen in der optimalen Temperatur zu servieren. So gewinnt man zufriedene Gäste, die gerne wiederkommen.“

Weitere Infos: www.scholl-gastro.de

2020-03-11T16:19:16+01:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
Mehr Beiträge laden
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Corona-Krise: Steuerstundung beantragen!

Aufgrund von Schließungen oder eingeschränkten Öffnungszeiten geraten viele Gastro-Unternehmen in Liquiditätsprobleme. Eine Atempause können Steuerstundungen verschaffen. Auch die Berufsgenossenschaft bietet zinslose Stundungen von Beiträgen an. Gastro-Betriebe aus Bayern finden auf der Startseite des Bayerischen Finanzministeriums in der rechten Leiste [...]