Restaurant der Zukunft

Speisen auf dem Mond, mitten im Dschungel, an einem einsamen Strand: Das visionäre Konzept „Projektion“ war eines der Highlights unseres weltweit einzigartigen Wettbewerbs „Restaurant der Zukunft“ im Jahr 2012. Dieses Konzept hat seitdem immer wieder Gastronomen inspiriert. Die neueste Auflage startet am 4. Oktober in der EHL Hotelfachschule Passugg in der Schweiz.

Digital, emotional, multisensorisch: Das Konzeptrestaurant Elysium der Hotelfachschule südlich von Liechtenstein öffnet am 4. und am 25. Oktober seine Türen erstmals einer breiten Öffentlichkeit. Das digitale Restaurant entführt die Gäste auf eine multisensorische kulinarische Reise und verbindet dabei exquisite Speisen mit neusten technologischen Effekten. Die Restaurantgäste im „Elysium“ erhalten so die Gelegenheit, die Gastronomie der Zukunft mit allen Sinnen zu erfahren.

Mit ihrem innovativen Programm setzt die Hotelfachschule in Passugg auf erlebnisorientierte Gastronomie und Emotionen. Zusätzlich zu den beiden öffentlichen Anlässen kann das sensorische Gourmet-Erlebnis im Elysium auch für private Events gebucht werden.

Seit 50 Jahren gehört die EHL Hotelfachschule Passugg (SSTH) zu den führenden Hotelfachschulen in der Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften für die Hotellerie und Gastronomie. Jugendlichen und jungen Berufsleuten bietet die Hotelfachschule  ein breites Spektrum. Die eidgenössische Anerkennung sowohl der deutschen als auch der  englischen Diplomabschlüsse ist in der Schweiz einmalig und garantiert den Studierenden eine hohe Akzeptanz im nationalen als auch internationalen Markt und eine Vielzahl beruflicher Chancen.

Das Prototyp-Restaurant Elysium wurde im Zuge der ambitionierten „Affective Hospitality“-Vision der SSTH entwickelt. Diese verschreibt sich dem Anspruch, den Gästen ein emotionales Erlebnis zu ermöglichen. Das neuartige Restaurant mit 24 Plätzen kombiniert modernste Technologien, innovative Kulinarik und digitales Storytelling zu einem multisensorischen Gesamtkunstwerk: Animationen, Projektionen, Sound- und Dufteffekte komplementierten den sorgfältig choreografierten Service der Gourmetgerichte.

Der Restaurantbesuch wird damit zur gastronomischen Performance in allen Sinndimensionen, wobei die Gäste dank Virtual und Augmented Reality selber Teil der Inszenierung werden können. Der Zutritt zum Elysium war bislang den Studierenden der SSTH vorbehalten, doch künftig soll hier auch ein breiteres Publikum in die Zukunft der Erlebnisgastronomie eintauchen.
Weitere Infos: www.ssth.ch

Im kommenden Newsletter präsentieren wir ein weiteres Restaurant der Zukunft – auch als Film!

2019-10-01T20:16:32+02:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
Load More Posts
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

It‘s Tea Time!

Was den Deutschen ihr Nachmittagskaffee ist, ist den Briten ihre „Tea Time“. Die gemütliche Auszeit dient der Entspannung, dem Sammeln und zur Ruhe kommen, und das wird entsprechend zelebriert: mit edlem Geschirr, stilvoller Dekoration und kleinen kulinarischen Köstlichkeiten. Wer [...]