This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
Load More Posts
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Tolle Weinlokale geehrt

„Gerolsteiner WeinPlaces“ – mit diesem Prädikat hat der Gerolsteiner Brunnen zum fünften Mal Lokale ausgezeichnet, in denen Wein leidenschaftlich gelebt wird. Diese Gastro-Betriebe zeichnen sich durch ungezwungenen Weingenuss und engagierte Weinpersönlichkeiten aus und bieten Einsteigern wie Weinkennern eine Heimat. [...]

Formel für perfekten Sektkorken-Knall

Passend zu Silvester hat die britische Mathematikerin Dr. Eugenia Cheng die Formel für den perfekten Knall beim Öffnen einer Sektflasche enthüllt. Eine wichtige Erkenntnis: Damit das Herz nicht zu laut pocht, müssen die Hertz-Zahlen stimmen.

Laut den Experimenten der Mathematikerin bewegt sich der perfekte Knall in einem Frequenzbereich von 8.000 Hz bis 12.000 Hz. Dann sind die Frequenzen vergleichbar mit dem Klang eines Schlagzeuges und wirken am ansprechendsten auf das menschliche Gehör und das Gemüt.
Aber wie erreicht man diese Frequenz? Für den perfekten Knall muss die Flasche laut Dr. Cheng in einem Eisbehälter (nicht im Kühlschrank!) für 40 Minuten gekühlt werden, bis sie exakt 6,7 Grad Celsius erreicht. Das Öffnen erfordert dann minimalen Händedruck! Ermittelt hat Dr. Eugenia Cheng diese Werte für den perfekten Knall mithilfe einer Computersoftware, die auch als Spektralanalyse bekannt ist.
Die Formel für den „perfekten Knall“ – mit den zwei Variablen Temperatur und Händedruck – lautet: Klang = 7 +  T/40  –  ( P )/(3 )
Das muss kein normaler Mensch verstehen. Viel wichtiger ist, dass Eure Servicemitarbeiter den Gästen erzählen können, dass sie den Sekt nach der Formel für den perfekten Knall öffnen!

Foto: Kork-Verband

2018-01-18T10:01:37+00:00