Wer gewinnt die Tierschutz-Kochmütze 2018?

Noch bis zum 31. Juli läuft die Bewerbungsfrist für die Tierschutzkochmütze 2018, eine Auszeichnung der Schweisfurth Stiftung für Köchinnen und Köche, die neben dem leiblichen Wohl der Gäste auch an das Wohlergehen der Tiere denken. Der Aufruf zur Teilnahme richtet sich sowohl an Privatpersonen, die ihr Lieblingslokal nominieren können, als auch an Köchinnen und Köche, die sich mit ihrem Betrieb bewerben können.

Essen außer Haus mit gutem Gewissen – ob im Restaurant, in Bildungseinrichtungen, Kantinen oder anderen Küchen. Seit über 10 Jahren veranstaltet die Schweisfurth Stiftung den Wettbewerb  Tierschutz auf dem Teller®.  „Vom Schnitzel auf dem Teller bis zum Milchschaum auf dem Cappuccino – Zuhause entscheidet jeder selbst, was auf den Teller kommt“, heißt es bei der Schweinsfurth-Stiftung.  „In einer zunehmend mobilen Gesellschaft sind viele Menschen oft unterwegs und damit mehr denn je auf Außer-Haus-Verpflegung angewiesen. Ziel unserer Initiative ist es deshalb, Küchen für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Lebensmitteln zu sensibilisieren und zu zeigen, dass sich der Einsatz von Produkten aus artgerechter Haltung lohnt. Die Tierschutz-Kochmütze garantiert dem Gast: Hier spielt Tierwohl eine Rolle.“

Die Auswahl der Jury erfolgt anhand folgender Kriterien:
+ langfristige Partnerschaften mit regionalen Lieferanten
+ das Thema Tierwohl wird an die Gäste kommuniziert
+ eine Verwertung aller Teile des Tieres ist angestrebt
+ vegetarische & vegane Alternativen werden angeboten
+ mindestens 60 % aller Erzeugnisse tierischer Herkunft stammen aus zertifizierter, ökologischer Herstellung.

Die von der Schweisfurth Stiftung ausgezeichneten Betriebe tragen als Botschafter den Tierschutz auf dem Teller in die kulinarische Welt hinaus. Dabei schafft die Auszeichnung zusätzliches Vertrauen und Aufmerksamkeit für den Gastronomen. Der Gast profitiert davon in jeder Hinsicht: höchste Qualität, bunte Vielfalt, bester Geschmack − Genuss mit gutem Gewissen.

Die Verleihung der Tierschutz-Kochmützen für das Jahr 2018 findet im Oktober statt. Weitere Informationen zum Projekt und zur Bewerbung gibt’s unter: https://schweisfurth-stiftung.de/tierwohl/ausschreibung-der-tierschutz-kochmuetze-2018/

Die Schweisfurth Stiftung, 1985 von Öko-Pionier Karl Ludwig Schweisfurth gegründet, engagiert sich für eine nachhaltige Agrar- und Ernährungswirtschaft und arbeitet operativ. Die Arbeitsschwerpunkte liegen auf den Themenbereichen Tierwohl, Ökologie & Ethik sowie Stadt-Land-Tisch, einem Projekt zur Vermittlung von Lebens-Mittel-Kultur zwischen ländlichen und urbanen Räumen. Tätigkeiten der Schweisfurth Stiftung sind u.a. Entwicklungsprojekte, die Vergabe von Förderpreisen, Praxisforschung und Studien sowie die Organisation von Veranstaltungen, Publikationen und Öffentlichkeitsarbeit.

Weitere Infos:  www.schweisfurth-stiftung.de

2018-07-24T16:47:04+00:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
Load More Posts
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]