Tim Mälzer hebt ab am Frankfurter Airport

Kurzurlaub in Rimini: Das neue Restaurant der Gastro-Profis von tellerrand consulting bietet am Frankfurter Flughafen Dolce Vita ganz wie an der italienischen Adria. Im „Pezzo di Pane“ genießt man das bonbonbunte Lebensgefühl von Bella Italia pur wie in den 1960er-Jahren bei hausgemachten Pinsas, frischen Salaten und natürlich Pasta wie aus Nonnas Küche.

Mit ihrer „tellerrand consulting“ blicken TV-Koch Tim Mälzer und seine Geschäftspartner Sven Freystatzky, Tim Koch, Kerstin Rapp-Schwan und Patrick Rüther buchstäblich über die bekannten Grenzen des gastronomischen Angebots in Deutschland hinaus. Die fünf erfahrenen Unternehmer beraten nicht nur Kollegen und andere Akteure aus der Branche, sondern betreiben auch selbst Restaurants, darunter das Hausmann’s am Frankfurter Flughafen. Direkt nebenan schicken sie jetzt ihr neuestes Projekt an den Start.

Für Tim Mälzer geht mit dem „Pezzo di Pane“ ein Traum in Erfüllung. „Bekanntlich bin ich der beste italienische Koch außerhalb Italiens“, so seine gewohnt bescheidene Selbsteinschätzung. Ehrensache, dass für die traditionellen Rezepte nur frische Zutaten und die aromatischsten Gewürze zum Einsatz kommen. „Unsere Gerichte spiegeln die ursprüngliche und stolze Küche Italiens wider, die in jeder Familie seit Generationen ihr Zuhause hat“, verspricht Mälzer. „Für uns ist das Einfache das Wesentliche und gekocht wird wie bei der italienischen Nonna: mit viel Hingabe und Leidenschaft!“

Ein „Pezzo di Pane“ ist im Italienischen nicht nur ein Stück Brot, sondern auch eine „gute Seele“, sprich: ein ehrlicher und anständiger Mensch. Oder eben ein Restaurant mit guter Seele, das Urlaubserinnerungen ebenso aufleben lässt wie Vorfreude auf die nächste Reise und dabei ein wohliges Gefühl vermittelt – wie der Biss in ein noch warmes Stück Brot. Allerdings gibt es im „Pezzo di Pane“ weit mehr als Brot: Highlight auf der Speisekarte sind Pinsas, eine Variante der klassischen Pizza aus dem Lazio mit einem herzhaften Boden, die dank langer Teiggehzeit besonders bekömmlich ist. Außerdem verwöhnt das Team seine Gäste mit frischer Pasta, knackigen Salaten, ausgesuchten Weinen und hochwertigen Kaffeespezialitäten – serviert am Tisch oder als Grab & Go zum Mitnehmen.

Bei einem Restaurant soll es übrigens nicht blieben: Tim Mälzer & Co. wollen „Pezzo di Pane“ schon bald deutschlandweit ausrollen: Das Ganztageskonzept kann flexibel in Citylagen und vor allem an internationalen Hochfrequenz-Standorten wie Flughäfen multipliziert und etabliert werden.

www.tellerrand-consulting.com

2021-07-14T16:56:53+02:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
2021-01-25T14:08:01+01:00

Marthabräu in Fürstenfeldbrück – „Wir sind gastronomische Markenarchitekten“

Marthabräu und MAHAVI-Group: "Wir sind gastronomische Markenarchitekten" Die bayerische Wirtshauskultur lebt. Das gilt auch in Corona-Zeiten, wie die im Sommer wiedereröffnete Marthabräu in Fürstenfeldbruck zeigt. Hinter der Wiederbelebung der traditionsreichen Gaststätte steckt allerdings kein [...]

2021-01-25T14:14:45+01:00

Das „Mättle“ in Lörrach: Wirtshaustradition, die mit ihren Wurzeln spielt

Das "Mättle" in Lörrach: Wirtshaustradition, die mit ihren Wurzeln spielt In Lörrach, im äußersten Südwesten Baden-Württembergs, betreibt Sternekoch Nicolai Wiedmer zusammen mit seiner Familie eine alte Wirtsstube aus dem 19. Jahrhundert: "das Mättle". Schon [...]

2021-01-11T17:50:56+01:00

Osteria Al Matro, Ristorante Centrale im Tessin: Mit Fantasie und klarer Positionierung

Osteria Al Matro, Ristorante Centrale, Tessin: Mit Fantasie und klarer Positionierung Wo die Gäste beim Grillen so richtig heiß gemacht werden – Sommerzeit, Reisezeit. Wir haben einen Trip ins Tessin gemacht, wo der Gast [...]

2021-01-11T17:54:02+01:00

Kunsthotel Teufelhof in Zürich: Persönlichkeit und Individualität

Kunsthotel Teufelhof in Zürich: Persönlichkeit und Individualität Übernachten m "Richtigen Zeitpunkt" und in der "Zeitspirale" – Die mittelständische Hotellerie wird hart bedrängt von Konzernen und Kooperationen. Gefragt sind Persönlichkeit und Individualität. Wie man diese [...]

Mehr Beiträge laden
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Fleisch Codex: Aus Respekt vor dem Leben – das Standardwerk von „Fleisch-Papst“ Ludwig Maurer

Ende September 2021 erscheint im Callwey Verlag das neue Buch von „Fleisch-Papst“ Ludwig Maurer: Fleisch Codex. „Nur die ganz Guten machen das Fleisch!“ Und Ludwig „Lucki“ Maurer gehört zweifelsohne dazu. Seine Expertise ist in der Sterne-Gastronomie genauso geschätzt wie unter [...]

Nach oben