Drei Tipps für mehr Gäste-Bewertungen

Fakt ist: Immer mehr Reisende tätigen keine Buchung, bevor sie Bewertungen gelesen haben – womit Bewertungen eine der effektivsten Möglichkeiten sind, um das eigene Hotel zu bewerben. Der Ratgeber „Tipps, damit Gäste mehr Bewertungen verfassen“ von „TrustYou“ präsentiert drei wirksame Möglichkeiten, die unmittelbar umsetzbar sind.

In der Regel neigen Reisende dazu, ihre Gedanken und Eindrücke zu einem Hotelaufenthalt mit anderen zu teilen. Dementsprechend kommen Gäste mit ihrem Feedback in der Online-Welt sozusagen einem natürlichen Impuls nach. Mehr Bewertungen bedeuten für Hotels außerdem eine höhere Sichtbarkeit und somit bessere Chancen, Buchungen zu erhalten.

Deshalb empfiehlt es sich, Gäste mit ansprechenden Maßnahmen zum Teilen ihres Feedbacks aufzufordern. Eine aktuelle Studie von TrustYou zeigt, dass Gäste mit 3,6-mal höherer Wahrscheinlichkeit eine Bewertung abgeben, wenn der Unterkunftsanbieter darum bittet. Zudem sind Bewertungen, die auf Anfrage entstanden sind, mit 16 % höherer Wahrscheinlichkeit „äußerst positiv“, was einer 5/5-Sterne-Bewertung entspricht.

Vor diesem Hintergrund hat TrustYou einen Ratgeber erstellt, der Hoteliers Tipps gibt, wie sie die Gäste motivieren können, ihre Erfahrungen zu teilen. Dies ermöglicht nämlich nicht nur Einblicke in Bereiche, die verbesserungswürdig sind, sondern hilft auch der Reputation, die ein Hotel in der Online-Welt genießt.

Die drei entscheidenden Tipps sind

  • Feedback vor Ort erbitten
  • Anpassbare Gästefragebögen verwenden
  • Kreativ werden und Anreize schaffen

1. Feedback vor Ort erbitten

Feedback vor Ort ermöglicht es, Probleme gegebenenfalls direkt auszuräumen und auf diese Weise zu verhindern, dass daraus im Nachhinein ein negativer Eindruck entsteht. Wenn Hotels die Kommunikationskanäle zwischen Hotelmitarbeitern und Gästen während des gesamten Aufenthalts offen halten, zeigen sie damit zudem, wie sehr ihnen das Erlebnis und das Wohlbefinden ihrer Gäste am Herzen liegen.

„Am einfachsten gelingt dies mit einem Messaging-Tool für Gäste wie dem, das wir entwickelt und optimiert haben“, heißt es bei TrustYou. „Moderne Reisende wissen die Vorteile von Messaging-Funktionen wie Webchat, SMS, FB Messenger und E-Mail sehr zu schätzen, denn es handelt sich um unkomplizierte und effektive Kommunikationsmittel, die einen unmittelbaren Austausch ermöglichen.“

Tipp von TrustYou: „Sie sollten allerdings unbedingt darauf achten, die Kommunikation mit den Gästen auf ein ausgewogenes Maß zu beschränken. Es ist förderlich, Gäste während des Aufenthalts einige Male um Rückmeldung zu bitten, aber achten Sie darauf, nicht aufdringlich zu wirken. Wenn Ihre Gäste wissen, dass Sie Kommunikationsmöglichkeiten über Direktnachrichten anbieten, werden sie sich bei Bedarf an Sie wenden.

2. Anpassbare Gästefragebögen verwenden

In dem Ratgeber wird detailliert darauf eingegangen, warum die Verwendung eigener Fragebögen die beste Möglichkeit ist, um Feedback einzuholen: „Zunächst einmal garantiert die Verwendung von eigenen, anpassbaren Gästefragebögen Ihres Hotels, dass die Kontrolle der Feedback-Quelle vollständig in Ihren Händen liegt. Diese Fragebögen werden nur Personen zugeschickt, die zuvor in Ihrem Hotel waren, was bedeutet, dass die Ergebnisse stets verifiziert und gültig sind. Wenn Sie Gäste direkt ansprechen und Ihre eigenen Fragebögen verwenden, können Sie sich darauf verlassen, immer die richtigen Reisenden zu kontaktieren.“

Als weitere Vorteile werden in dem Ratgeber genannt: „Mit anpassbaren Fragebögen können Sie zudem alle Themen klären, die für Sie relevant sind. Möglicherweise haben Sie vor kurzem eine neue Investition getätigt und möchten wissen, wie Ihre Gäste darauf reagieren. Fügen Sie ganz unkompliziert eine neue Frage hinzu, die sich auf diese Neuheit bezieht – entweder als offene Frage oder in Form einer Beliebtheitsskala von 1-10. Eine Gästefragebogen-Lösung wie TrustYou stellt Ihnen hierfür unterschiedliche Optionen bereit.“

3. Kreativ werden und Anreize schaffen

Wie kann man Gäste noch stärker dazu motivieren, Bewertungen abzugeben? Dazu heißt es in dem Ratgeber: „Sofern Ihr Budget einen gewissen Spielraum zulässt, können Sie in Erwägung ziehen, kreativ zu werden und interessante Anreize für Gäste zu schaffen, die ihr Feedback abgeben. Ziehen Sie kleinere Vergünstigungen in Betracht, beispielsweise eine Tageskarte für das SPA, ein kostenloses Abendessen, einen Cocktail oder etwas anderes, das Ihren Gästen auf unterhaltsame Weise vermittelt, wie wichtig Feedback für Ihr Unternehmen ist.

Auch Forbes empfiehlt, Anreize zu schaffen, um mehr Bewertungen zu erhalten. Wichtig ist hierbei, Neutralität zu wahren und lediglich um eine Bewertung im Allgemeinen und nicht um eine “gute” Bewertung zu bitten.

Mit der einfachen Frage nach ehrlichem Feedback zeigen Sie, welchen Stellenwert Bewertungen für Sie haben. Das ist der erste und beste Schritt, um mit Ihren Gästen ins Gespräch zu kommen und diese dauerhaft zu binden. Wenn Sie zudem gewillt sind, kleinere Vorteile anzubieten, zeigen Sie noch nachdrücklicher, wie wichtig Ihnen die Verbesserung Ihrer Services und des Angebotes ist, um einen exzellenten Aufenthalt für Ihre Gäste zu ermöglichen.“

Der gesamte Ratgeber kann HIER heruntergeladen werden:
DOWNLOAD RATGEBER

Seit der Gründung im Jahr 2008 ist TrustYou Vorreiter für Gästefeedback-Lösungen. Das Unternehmen war eines der ersten, das Bewertungen aus dem Internet sammelte und Hotels und Restaurants neue Erkenntnisse mittels einer Software für Online-Reputationsmanagement (ORM) zur Verfügung stellte. Im Jahr 2016 fügte TrustYou eine Messaging-Lösung in die Feedback-Plattform ein, die es Hotels ermöglicht, direkt mit dem Gast über das Smartphone zu kommunizieren. Diverse Tools zur Bewertungsvermarktung helfen nach Angaben des Unternehmens, die Online-Sichtbarkeit zu erhöhen und mehr Buchungen zu erzielen. Derzeit besteht das TrustYou Team aus 170 Mitarbeitern, die in fünf Standorten weltweit vertreten sind.

Weitere Infos: www.trustyou.com

2019-06-12T16:28:59+02:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
Load More Posts
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]