Wien setzt auf „Safe Stay“!

Welche Städte eignen sich in Corona-Zeiten für eine unbeschwerte City-Tour? Dass unsere Nachbarn aus Österreich das Tourismus-Geschäft drauf haben und wissen, was viele Gäste aus dem Ausland jetzt wollen, zeigt ein Blick auf Wien. Dort unterstützen  Wirtschaftskammer und WienTourismus die Gastro-Betriebe mit dem speziell für die österreichische Hauptstadt entwickelten Sicherheitssiegel „Safe Stay“.

Mit der Teilnahme an der weltweit ersten globalen Sicherheitsmarke „Safe Travels“ für den gesamten Tourismussektor kann Wiens Visitor Economy zeigen, dass sie für höchste Standards steht. Zu dem „Safe Stay“-Sicherheitssiegel gehören u.a.: Fiebermessungen für Mitarbeiter bei Dienstbeginn, zusätzliche Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen und die  Digitalisierung von Aushängen und Speisekarten.

Nach außen sichtbar werden die Maßnahmen mit dem „Safe Stay“-Sicherheitssiegel, das die Beherbergungsbetriebe im Eingangsbereich anbringen können und mit dem sie im Internet werben können. Überprüft wird die Einhaltung der Vorgaben des Sicherheitssiegels im Rahmen der Kategorie-Überprüfungen, die in Wien von Wirtschaftskammer und WienTourismus durchgeführt werden. Es kann von allen Wiener Beherbergungsbetrieben beantragt werden. Alle Infos unter: www.safestayvienna.at

Die Marke „Safe Travels“ ist die weltweit erste globale Sicherheits- und Hygienemarke für die Reisebranche, die speziell zur Bekämpfung von Covid-19 entwickelt wurde. Sie wurde vom World Travel & Tourism Council (https://wttc.org), der Organisation zur Förderung nachhaltigen Tourismuswachstums mit Hauptsitz in London unter Mitwirkung von Regierungen, Gesundheitsexperten und Verbänden ins Leben gerufen. „Safe Travels“ kann von einzelnen Organisationen und Destinationen eingesetzt werden, die höchstmögliche Sicherheitsstandards für ihre Gäste gewährleisten wollen.

Mit dem Sicherheitssiegel kann Wien weltweit damit werben, dass es eine funktionierende Metropole ist. Das EU-nahe Reise-Portal „European Best Destinations“ hat Wien erst im Juni – als eine von nur wenigen Großstädten – unter die 20 sichersten Reiseziele in Corona-Zeiten gereiht.

Es wird Zeit, dass deutsche Metropolen wie Berlin, Hamburg oder München nicht nur darüber lamentieren, dass so wenige Touristen aus dem Ausland kommen! 

Foto Copyright © WienTourismus/Peter Rigaud

2020-12-21T14:03:50+01:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
2021-01-25T14:08:01+01:00

Marthabräu in Fürstenfeldbrück – „Wir sind gastronomische Markenarchitekten“

Marthabräu und MAHAVI-Group: "Wir sind gastronomische Markenarchitekten" Die bayerische Wirtshauskultur lebt. Das gilt auch in Corona-Zeiten, wie die im Sommer wiedereröffnete Marthabräu in Fürstenfeldbruck zeigt. Hinter der Wiederbelebung der traditionsreichen Gaststätte steckt allerdings kein [...]

2021-01-25T14:14:45+01:00

Das „Mättle“ in Lörrach: Wirtshaustradition, die mit ihren Wurzeln spielt

Das "Mättle" in Lörrach: Wirtshaustradition, die mit ihren Wurzeln spielt In Lörrach, im äußersten Südwesten Baden-Württembergs, betreibt Sternekoch Nicolai Wiedmer zusammen mit seiner Familie eine alte Wirtsstube aus dem 19. Jahrhundert: "das Mättle". Schon [...]

2021-01-11T17:50:56+01:00

Osteria Al Matro, Ristorante Centrale im Tessin: Mit Fantasie und klarer Positionierung

Osteria Al Matro, Ristorante Centrale, Tessin: Mit Fantasie und klarer Positionierung Wo die Gäste beim Grillen so richtig heiß gemacht werden – Sommerzeit, Reisezeit. Wir haben einen Trip ins Tessin gemacht, wo der Gast [...]

2021-01-11T17:54:02+01:00

Kunsthotel Teufelhof in Zürich: Persönlichkeit und Individualität

Kunsthotel Teufelhof in Zürich: Persönlichkeit und Individualität Übernachten m "Richtigen Zeitpunkt" und in der "Zeitspirale" – Die mittelständische Hotellerie wird hart bedrängt von Konzernen und Kooperationen. Gefragt sind Persönlichkeit und Individualität. Wie man diese [...]

Mehr Beiträge laden
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Nach oben