This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

[/fusion_text][/fusion_builder_column]
Load More Posts
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Der „Zukunftsreport 2018“ ist da!

Was wird uns im nächsten Jahr beschäftigen? Was ist wichtig und neu? Auskunft auf solche Fragen will der „Der Zukunftsreport 2018“ geben, der soeben von Matthias Horx und seinem  Zukunftsinstitut herausgegeben worden ist.

Gibt es so etwas wie ein Schlüsselwort unserer Epoche, ein Codewort, das uns die Phänomene der Gegenwart erschließen kann? „Ja: Resonanz!“, meint Matthias Horx, Herausgeber des Zukunftsreports 2018: „Wir leben heute in einer doppelten Resonanzkrise. Einerseits zerfallen in der globalen Konnektivität alte Bindungen und Gewissheiten. Das verursacht ein Verlorenheitsgefühl, das leicht in Zorn und Hass umkippt. Gleichzeitig sind wir durch soziale Netzwerke und Co. plötzlich unendlichen Reizen ausgesetzt, die uns aber nicht berühren und uns so in einen Zustand ständiger Übererregung versetzen.“

Das Ergebnis: Vernetzt mit allem und jedem, fühlen sich die Menschen immer weniger wahrgenommen. „Neue Tugenden für das hypervernetzte Zeitalter können uns helfen, unsere innere Integrität zurückzugewinnen“, ist Horx überzeugt. Der aktuelle Report geht daher folgenden Fragen nach: Wie können wir in Zeiten der Unsicherheiten das “Schweben” üben? Welche neuen – und alten – Sportarten erfüllen unser Bedürfnis nach Resonanz? Wie könnte ein neues Europa vernetzt und verbunden werden? Kann Heimat modern sein? Welche Frühsignale werfen bevorstehende Krisen voraus? Und: Gibt es so etwas wie das Gegenteil von Krisenregionen?

Die Themen des Zukunftsreport 2018 im Überblick

+ Antigravitation: Über das Flow-Gefühl der Netzwerkzeit
+ Die Kunst der Resonanz: Don’t expect anything, be open to everything
+ Future Virtues: Die Tugenden der Zukunft
+ Crack Signals: Über Strategien in Übergangszeiten
+ Hubs of Hope: Hoffnungsregionen für die globale Zukunft
+ Elektrotopia: Das Design des elektrischen Futurismus
+ Blockchain Communitys: Eine neue Ära des Vertrauens
+ Smart Gott: Eine Religion der Zukunft
+ Neuropa en marche: Eine Abhängigkeitserklärung
+ Progressive Provinz: Die neue Heimat der Glokalisten
+ Die Rache des Analogen: Das Dingliche kehrt zurück
+ Mind:Sports: Wie uns Bewegung aus der inneren Isolation befreit
+ Future People: Die Köpfe hinter den Zukunftstrends 2018

Weitere Facts & Figures zum Report unter: www.zukunftsinstitut.de

Foto: Zukunftsinstitut

2017-12-07T09:39:47+00:00