22.11.2022

Ausgezeichnete unternehmerische Leistung

Ralph Beranek (Geschäftsführer) ist stolz auf die renommierte Branchenauszeichnung. / Foto: Seeberger Professional

Am 5. November 2022 nahm der Geschäftsführer des Ulmer Familienunternehmens Seeberger Ralph Beranek in Berlin den begehrten Branchenpreis „Goldener Zuckerhut" des Fachmediums Lebensmittel Zeitung entgegen. Die renommierte Auszeichnung wird einmal im Jahr an Firmen und Persönlichkeiten vergeben, die mit ihrer unternehmerischen oder persönlichen Leistung nachhaltigen Einfluss auf die Gesamtentwicklung ihres Wirtschaftsbereiches haben. Der Branchenpreis wurde bereits 1958 von der Lebensmittel Zeitung gestiftet. Die alljährliche Verleihung erfolgt nach den Entscheidungen einer unabhängigen, hochkarätigen Jury. Dieses Jahr wurde der "Goldene Zuckerhut" im Rahmen einer Gala-Veranstaltung erneut an drei Unternehmen vergeben.

"Wir sind sehr stolz darauf, dass unser langjähriges Engagement für nachhaltigeres Wirtschaften nun mit dieser wichtigen Branchenauszeichnung gewürdigt wird", so Beranek. „Wir verstehen das Miteinander von sozialer, ökologischer und wirtschaftlicher Verantwortung als wesentliche Bestandteile unseres unternehmerischen Konzepts. Das umfasst die Qualität unserer hochwertigen Naturprodukte und den schonenden Umgang mit Ressourcen ebenso wie das Wohlergehen unserer Mitarbeitenden und ein vertrauensvolles Verhältnis zu unseren Lieferant:innen und Kund:innen. Unser gemeinsames Ziel ist nicht weniger, als zum Erhalt eines lebenswerten Planeten beizutragen. Diesen Weg wollen und werden wir auch in Zukunft weiter gehen."

Seeberger "Naturwelt": Nachhaltigkeit gestalten

Die Verpflichtung zu Nachhaltigkeit ist in den Seeberger Unternehmenswerten fest verwurzelt. Clemens Keller, Inhaber von Seeberger, sagt dazu: "Nachhaltig zu handeln bedeutet für uns, unsere Handels- und Arbeitsumfelder so zu gestalten, dass auch zukünftige Generationen so leben und arbeiten können, wie wir es heute tun." Innerhalb der Nachhaltigkeitsstrategie "Naturwelt" fokussiert sich das Unternehmen insbesondere auf die vier zentralen Handlungsfelder Kreislaufwirtschaft, Lieferkettenverantwortung, Klimaschutz und Gemeinschaft. Über Entwicklungen und Fortschritte in Bezug auf die eigenen Nachhaltigkeitsziele sowie konkrete Maßnahmen und Projekte berichtet Seeberger transparent und fortlaufend alle zwei Jahre im Nachhaltigkeitsbericht.

 

www.seeberger-professional.de

www.seeberger.de